Laufbild001.pngSida2014_klein.pngLaufbild020.pngSida2013_klein.pngLaufbild034.pngLaufbild003.pngLaufbild031.pngLaufbild011.pngLaufbild021.pngLaufbild026.pngLaufbild009.pngLaufbild022.pngLaufbild036.pngLaufbild006.pngLaufbild016.pngLaufbild012.pngLaufbild004.pngLaufbild010.pngSilphie2013_klein.pngLaufbild023.pngLaufbild007.pngLaufbild008.pngLaufbild015.pngLaufbild038.pngSilphie2014_klein.pngLaufbild035.pngLaufbild033.pngLaufbild025.pngLaufbild029.pngLaufbild030.pngLaufbild014.pngLaufbild037.pngLaufbild032.pngLaufbild013.pngLaufbild017.pngLaufbild028.pngLaufbild024.pngLaufbild018.pngLaufbild002.pngLaufbild005.pngLaufbild027.pngLaufbild019.png

 

Ölrettich
Raphanus sativus

 

Als tiefwurzelnde Zwischenfrucht mit schneller Bodendeckung kann Ölrettich bis Anfang September gesät werden. Ölrettich beschattet den
Boden lange und sorgt so für eine gute Bodengare und Unkrautunterdrückung.
Die reichlich gebildete organische Masse unterstützt die Humusbildung und fördert die positiven Mikroorganismen im Boden.

Blühzeit: V
Wuchshöhe:
50-100 cm
Aussaatmenge:
20-25 kg/ha
Aussaatzeit: Spätsommer
Aussaattiefe: 20-30 mm
Reihenabstand: 12-15 cm

Preis/100 gr: 2,00 €

Preis/1 kg:     9,90 €
Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.

Qr Code