Laufbild017.pngLaufbild006.pngLaufbild028.pngLaufbild035.pngLaufbild021.pngLaufbild007.pngLaufbild023.pngLaufbild010.pngLaufbild038.pngLaufbild012.pngLaufbild015.pngLaufbild013.pngLaufbild033.pngLaufbild009.pngLaufbild037.pngLaufbild024.pngLaufbild020.pngLaufbild011.pngLaufbild026.pngLaufbild029.pngLaufbild034.pngLaufbild031.pngLaufbild025.pngLaufbild019.pngLaufbild003.pngLaufbild002.pngSilphie2014_klein.pngLaufbild030.pngLaufbild005.pngLaufbild036.pngSida2014_klein.pngLaufbild016.pngLaufbild027.pngLaufbild001.pngLaufbild032.pngLaufbild004.pngLaufbild018.pngLaufbild022.pngSida2013_klein.pngSilphie2013_klein.pngLaufbild008.pngLaufbild014.png

 

Gelbsenf
Sinapsis alba

Der Gelbsenf ist eine einjährige Pflanze und gehört zu den Kreuzblütlern. Bei Anbau als Gründüngung bindet er Nährstoffe im Boden und gibt sie an die Folgekultur weiter. Um Durchwuchs im nächsten Jahr zu vermeiden sollte er vor Samenbildung gemäht oder gemulcht werden. Gelbsenf bildet v.a. bei früher Saat viel Wurzelmasse, die den Boden lockert und damit zur Verbesserung der Bodenstruktur beiträgt.

Kultur
Gelbsenf ist nicht winterhart und friert bei Frost ab. Die Pflanzen wachsen rasch, sind unempfindlich und bringen bereits nach 6-8 Wochen einen ansehnlichen Aufwuchs. Senf wächst so ziemlich auf jedem Boden. Vorsicht: Nicht nach anderen Kreuzblütlern (z.B. Kohl) anbauen. Anbauphasen von 4 Jahren einhalten!

Blühzeit: VI-VII
Wuchshöhe: 100-120 cm

Aussaatmenge: 20-25 kg/ha
Aussaatzeit: März-Anfang September
Aussaattiefe: 20-30 mm
Reihenabstand: 12-15 cm
Tausendkorngewicht: 5-10 g

Preis/100 g: €

Preis/1 kg:   €
Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.

 

 

Qr Code