Amaranth

Amaranthus cruentus

Amaranth liebt die Sonne und scheut die Nässe. Böden, auf denen Staunässe auftreten kann, sind für den Anbau von Amaranthnicht geeignet.
Amaranth ist sehr anspruchslos bei der Wahl der Böden, wenn sie genügend Feuchtigkeit, aber keine Nässe zum Keimen bekommen.
Auch später ist der Amaranth empfindlich gegen Nässe, nicht aber gegen die Trockenheit
Es ist wegen der geringen Korngröße wichtig, den Amaranth möglichst flach max. 2 cm und mitnachlaufenden Druckrollen zu säen.
Saatzeit für Amaranth ist Anfang bis Ende Mai, sobald der Boden warm genug für Mais ist.


Blühzeit: VII-X
Wuchshöhe: 100-150 cm
Saatdichte: 40-60 Körner/m2
Saatmenge:
, bzw. 0,5-0,75 kg/ha
Saattiefe: 2-3 cm
Reihenabstand: 15-20 cm
Tausendkorngewicht: 0,8 g.
Saatzeit: März-April

Preis/100 gr:  €

Preis/1 kg:    €
Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.

 

 
 

Qr Code